Dry-Mate Kupplungen

zum tropffreien Trennen von aggressiven Flüssigkeiten


Dry-Mate Sicherheitskupplungen oder sogenannte Trockenkupplungen ermöglichen ein sicheres Trennen und Verbinden von flexiblen Leitungen in denen z.B. chemische Stoffe transportiert werden. Durch die patentierte Konstruktion der Doppelkugel wird im Idealfall beinahe „tropffrei“ getrennt – auch das Kuppeln und Endkuppeln kann nur nach dem Schließen der Kupplung erfolgen, was durch die Sicherung über ein Kamlocking-System erreicht wird.

 

Dry-Mate Sicherheitskupplungen sind in Edelstahl AISI 316 und in Polypropylene erhältlich. Sämtliche Ersatzteile und Dichtungen (Viton, EPDM, Kalrez) sind kurzfristig lieferbar.

 

Verschiedene Größen 1“- 2“ stehen zur Verfügung – auch mit vollem Durchgang. Weitere Größen sind auf Anfrage erhältlich.